Trotz Corona geht es vorwärts-die Milzener sind fleißig auf der Museumsfläche u. im Korbmacherhaus.

Wieder ein Stück weiter sind wir in diesem Jahr mit unserem Feuerholzschuppen auf der Museumsfläche gekommen, um zukünftig gut getrocknetes Holz bei unseren Veranstaltungen zu haben. Es liegt nun unter einem neuen, hohen Dach, unter dem wir zukünftig auch diverses Bauholz für unsere Museumshäuser gut lagern können. Zunächst musste aber erstmal im Winter gespalten, gesägt und weggeräumt werden. Auch im Korbmacherhaus gibt es neue Tatsachen: In der zweiten Haushälfte haben wir den alten Stampflehm aus dem Flur abgegraben, um auch dort bald einen trockenen Fußboden vorbereiten und verlegen zu können.

Trotz Corona geht es vorwärts-die Milzener sind fleißig auf der Museumsfläche u. im Korbmacherhaus.