Skip directly to content

"Tag des offenen Denkmals" in Bautzen 09.09.2018

„Heimspiel“ für die Milzener in Bautzen

Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September durften die Milzener in ihrem historischen Hauptort Budusin natürlich nicht fehlen! Im Zeltlager auf dem Marktplatz konnten die zahlreichen interessierten Besucher beim Schauhandwerk hautnah erleben, wie es hier vor tausend Jahren zugegangen sein mag:
Die Töpferin fertigte mittelalterliches Kochgeschirr, beim Brettchen- und Kammweben wurden kunstvolle Bänder hergestellt, in der Holzwerkstatt entstand ein Bogen und aus dem großen Suppenkessel duftete es verführerisch. Die kleinen Gäste hatten besonderen Spaß daran, dem Schmied bei der Arbeit zu helfen. Vorträge und Vorführungen zur Kleidung und Bewaffnung der westlichen Slawen sorgten für verblüffende Einblicke in eine ferne Zeit.
Wir danken dem Kulturbüro der Stadt Bautzen für die Einladung und gute Zusammenarbeit!

View larger image  zur Galerie

Deutsch